Planetenaufnahmen



Jupiter mit drei Monden

Jupiter mit 3 Monden

Aufgenommen am 04.09.2021 mit einer ASI462MC Farbkamera an einem TS APO Refraktor 130/910.

Die Brennweite habe ich mit einer TeleVue Powermate 2,5 fach Linse vergrößert.

Wegen der niedrigen Höhe des Planeten (ca. 25°) kam zusätzlich ein ADC (Athmospheric Dispersion Corrector) zum Einsatz. Dadurch konnten die durch Dispersion entstandenen Farbsäume minimiert werden.

Von links: Europa, Ganymed und Io.



Ganymed Mondfinsternis

Animation Ganymed Mondfinsternis

Aufgenommen am 12.08.2021 mit einer ASI462MC Kamera plus ADC an einem C8.

Die Animation habe ich aus lediglich zwei Einzelaufnahmen mit PaintStar Morph Maker erstellt.

Für jede Einzelaufnahme wurden jeweils 1600 Bilder überlagert.
Die Animation umfasst einen Zeitraum von 33 Minuten.

V. l. n. r.: Europa, Ganymed und Io.



Marsopposition 2020

Marsopposition 2020

Aufgenommen am 10.10.2020 mit einer ASI 290MM S/W Kamera an einem Celestron C8 Teleskop.

Die Brennweite wurde mit einer Baader Q-Barlowlinse auf 5100 mm vergrößert.

Jeweils eine rote, grüne und blaue Einzelaufnahme habe ich zu einem RGB-Farbbild kombiniert.
Der Vulkan Olympus Mons hat einen Basisdurchmesser von ca. 625 km und ist etwa 25 km hoch.

 



Jupiter mit Europa

Jupiter mit Mond Europa

Aufgenommen mit einer DMK21AU618 S/W Kamera an einem Celestron C8 Teleskop.

Brennweite mit einer 2-fach Barlowlinse verdoppelt.

Mit dem Filterrad jeweils eine rote, grüne und blaue Einzelaufnahme erstellt und zu einem RGB-Farbbild in Fitswork  zusammengesetzt.

Europa hat einen Durchmesser von 3121 km.



Jupiter mit C8 und DMK21AU618

Jupiter

Aufgenommen mit einer DMK21AU618 S/W Kamera an einem Celestron C8 Teleskop.

Brennweite mit einer 2-fach Barlowlinse verdoppelt.

Einzelaufnahmen in rot, grün und blau erstellt und zu einem RGB-Farbbild in Fitswork  zusammengesetzt.



Antiquarischer Jupiter

Antiquarischer Jupiter

Antiquarischer Jupiter aus dem Jahr 1986. Aufgenommen mit dem Celestron C8 und einer analogen Kamera Minolta X700 mit Okularprojektion auf Schwarz-Weiß-Film.



Animation Jupiter

Jupiteranimation

Animation von Jupiter mit drei seiner Monde über einen Zeitraum von 50 Minuten.

Rechts verschwindet der Mond Io hinter dem Jupiter. Oben ist der Mond Callisto zu sehen und links taucht der Mond Europa aus dem Schatten des Jupiters auf.

Für die Animation kam das Programm PIPP zum Einsatz.

Grundlage waren 26 Videos á 70 Sekunden aus denen ich mit AutoStakkert 26 Einzelbilder
erstellt habe.



Saturn mit C8 und DMK21AU618

Saturn

Aufgenommen mit einer DMK21AU618 S/W Kamera an einem Celestron C8 Teleskop.

Brennweite mit einer 2-fach Barlowlinse verdoppelt.

Mit dem Filterrad jeweils Einzelaufnahmen in Rot, Grün, Blau und Infrarot erstellt und zu einem IR-RGB-Farbbild in Fitswork  zusammengesetzt. Die Infrarotaufnahme dient hier als Luminanzkanal.

Im Infraroten (lange Wellenlänge!) hat die Luftunruhe den geringsten Einfluss auf die Bildqualität.



Mars mit C8 und DMK21AU618

Mars

Aufgenommen mit einer Farb-Videokamera ALccd 5L-II color an einem Celestron C8 Teleskop.

Brennweite mit einer 2-fach Barlowlinse verdoppelt.